Mehrzahl von status. Status, Stati Rechtschreibung/Schreibweise: Status/Stati 2019-01-12

Mehrzahl von status Rating: 7,8/10 581 reviews

Mehrzahl von Status: Status, Stati, Statusse

mehrzahl von status

Demnach lautet der Plural ebenfalls Status - nicht Stati oder gar Statusse. Die Verwendung der Einzahl des Wortes ist unproblematisch. Werbung Welcher Plural ist der korrekte? Statussymbole sind es, die diesen Rang sichtbar machen. Neben der Falschschreibung finden Sie die gemäß Duden nach alter sowie neuer deutscher Rechtschreibung richtige Schreibung und eine kurze Erklärung zur Schreibweise, Herkunft, Bedeutung, Synonymen oder Übersetzung. Das Wort Status kommt aus dem Lateinischen. Ja, auch ich bin ein Mann - auch hier glaube ich, Frauen machen so was weniger Wer macht sowas? Und das trifft eben auch auf den Status zu, weshalb er den Plural im Nominativ ebenfalls mit us bildet. Im Gegensatz zu Statusse, ist uns hier der Plural Sinusse allerdings bis heute erhalten geblieben.

Next

statuses

mehrzahl von status

Der Status einer Person gibt an, wo sie in der Gesellschaft und damit in der Hierarchie steht und es gibt Statussymbole, die den Status einer Person erhöhen können. Die Mehrzahl von Status heißt also: Status. Wer einen hohen Status genießt, hat innerhalb einer Gruppe einen hohen Rang. Ein anderer Grund ist allerdings auch, dass meiner Erfahrung nach kaum jemand den Plural von Status korrekt verwendet. Möchte man aber die Mehrzahl ausdrücken, ist dies mitunter rechtschreiblich schwierig.

Next

(die) Stati / Status

mehrzahl von status

So verzeichnete der Duden in der 10. Es gehört zu den Wörtern, bei denen der Plural im Nominativ identisch ist mit der Einzahl, also dem Singular. Das bedeutet, dass es den im und die Mehrzahl im mit -us bildet. Demnach ist es nicht unwahrscheinlich, dass irgendwann auch die Schreibweise Statusse als korrekt gilt. OregonGhost hat am Beispiel Projektstatus gezeigt, daß das noch nicht einmal Verlegenheitslösungen zu sein brauchen.

Next

(die) Stati / Status

mehrzahl von status

Wer sein Wissen zu den lateinischen Deklinationen vertiefen will, kann dies tun. Das Lateinische kennt 7 Fälle Kasus, nicht etwa Kasi , das sind 3 mehr als im Deutschen, und 5 Beugungen also Deklinationen. Der Knackpunkt in der falschen Erklärung unten ist die Zuordnung zur falschen Deklination. Was ist eigentlich mit Statusse? Mit einem Besen best man? Beispiele mit korrekter Schreibweise Komplizierte Wörter und Wortfolgen lassen sich am besten erlernen, wenn man sie immer und immer wieder korrekt liest. Leider höre ich von vielen Leuten, die von Stati oder gar Statis Doppelplural? Hinweis: ist eine Webseite, die sich mit Literatur, der deutschen Sprache und Grammatik und allgemeinen Fragen des Deutschunterrichts beschäftigt — wir sind also kein Lateinportal. Dieses erlaubt einen der Google-Suchhäufigkeit verschiedener Begriffe und deren Verbreitung. Gleiches gilt übrigens auch für das Wort Kasus, das die Mehrzahl ebenfalls mit us bildet.


Next

Mehrzahl von Status: Status, Stati, Statusse

mehrzahl von status

Dies ist der korrekte lateinische Plural und dieser wird eben gesprochen. Die Stati — Mehrzahl oder unzulässige Wortschöpfung? Sinusse wurde bereits in der 8. Stati, Statusse und Statuse sind völliger Mist. . Ist aber sprachlich so korrekt. Auflage 1929 bis 1947 sowie in Lutz-Mackensens-Wörterbüchern.

Next

style

mehrzahl von status

Wie kommt es zum Plural Status? Für gewöhnlich nutzen wir an dieser Stelle ein Tool aus dem Hause Google: Google Trends. Weitere Deutsche Wörter: Passus, Usus, Lapsus, Kasus. Werbung Anmerkung der Redaktion: Sprache ist kein 100 Prozent in sich logisches Konstrukt. Zum Schluss stellen sich noch einige eher philosophische Fragen. Das bedeutet, dass nicht die Duden-Redaktion vorgibt, wie ein Wort geschrieben wird. Dieses Vorgehen lässt allerdings außer Acht, dass es auch einige Wörter gibt, die zwar den Singular im Nominativ auf us bilden, aber nicht Teil der o-Deklination sind, sondern nach der u-Deklination gebeugt werden. Die Seite ist immerhin eine der größten deutschen Communitys, die Menschen zum Austausch nutzen, und kann uns somit eine Ahnung geben.

Next

Status quo

mehrzahl von status

Das klingt imho einfach klarer und besser und das sollte das höchste Ziel sein. Man fühlt sich einfach sicher, wenn man in Zweifelsfällen Ihre Seite. Hmm - stati ist zwar grammatikalisch nicht vom Substantiv status ableitbar, aber vom lateinischen Verb stare Partizip status, stata, statum, Plural stati, statae, stata. Duden-Auflage von 1905 aufgenommen; Statusse ist belegt in der 10. Allerdings wird das u im Genitiv und Plural lang gesprochen, um dadurch eine Unterscheidung bei der Aussprache zu ermöglichen vgl. Aber ich habe keinen blassen Tau welcher Deklination das Wort angehört ich bin schon stolz dass ich überhaupt noch die Deklinationen per se weiß. Status, Stati, Statusse Eigentlich gilt, da die deutsche Pluralbildung für Worte in der deutschen Sprache angewendet wird.


Next

Status quo

mehrzahl von status

Es geht um eine Übersicht unfertiger Projekte, die einen Indikator besitzen, der anzeigt in welchem Status sich das Projekt befindet. Immerhin war sie das sogar schon einmal. Im Lateinischen gibt es 7 Formen der Deklination: die a, e, i, o, u Deklinationen und die. Verbreitung von Stati, Statusse und Status Im Zusammenhang mit komplizierten Wörtern und Schreibweisen ist es immer sehr spannend, einmal auf die Verbreitung des Fehlers zu blicken. In der Folge habe ich mir meine zwischenzeitlich erworbenen straßentauglichen Kompromissvarianten und Umschreibungen anhand der alltäglichen Sprachvorbilder wieder abgewöhnt.

Next

Status quo

mehrzahl von status

Projektfortschritt ist also definitiv eine gute Alternative. Außerdem ist zu hinterfragen, ob Futur 1 und Futur 2 das Gegenstück zum Komparativ bilden. Wo Beugungen schwer voneinander zu unterscheiden waren, behalfen sich die alten Lateiner häufig mit der Aussprache. Außer in Kreisen von Gelehrten und Altphilologen wird man eine solche Aussprache bei uns allerdings nicht mehr finden. Der Duden empfiehlt den lateinischen Plural: Status. Der Duden und Wikipedia verneinen dies.


Next